Chase Garrett

Biographie Chase Garrett

Chase Garrett, von der Daily-Iowan 2011 als „Best Local Act“ in Iowa City, IA ausgezeichnet, begann mit siebzehn Jahren Klavier professionell zu spielen und trat innerhalb weniger Jahre auf Blues und Boogie Woogie Festivals in den USA und Europa auf. Er wurde stark von Künstlern wie Oscar Peterson, Erroll Garner, Otis Spann und Meade „Lux“ Lewis beeinflusst. Sein Stil hat sich zu einer ansteckenden und vielfältigen Mischung aus Boogie Woogie, Blues, Swing und Stride entwickelt, die jedes Publikum begeistert. Chase widmet sich dem Klavier nicht nur als Pianist, sondern auch als Techniker, Ausbilder, Veranstalter und Produzent. Er hat Weltklassepianisten für seine jährliche Blues & Boogie Woogie Piano Stomp Konzertreihe ins Englert Theater in Iowa City, IA, gebracht und Meisterklassen und Klavierauftritte in Colleges, Blues Wochen und Swing Camps in den USA unterrichtet. Chase lebt derzeit in St Louis, MO.
Das Publikum erwartet eine Mischung aus Chicago Blues und Boogie Woogie, Kansas City Swing und etwas Classic Jazz aus New York City.

Chase Garrett ist eine absolute Ausnahmeerscheinung. Sein Pianostil ist einzigartig, seine Power unglaublich, sein präzises Spiel beeindruckend. Sehen Sie selbst.